++ Hier geht es direkt zur Anmeldung für den Spendenlauf ++

Die bundesweite 72 Stunden Aktion

„Die 72 Stunden Aktion ist eine Sozialaktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und seiner Verbände. In 72 Stunden werden dabei in ganz Deutschland Projekte umgesetzt, die die „Welt ein Stückchen besser machen“. Dieses Motto ist der Ausgangspunkt aller Aktivitäten rund um die Aktion im Jahr 2019. Die Projekte greifen politische und gesellschaftliche Themen auf, sind lebensweltorientiert und geben dem Glauben „Hand und Fuß“. Als teilnehmende Gruppe setzt man sich konkret vor Ort im eigenen Sozialraum ein. Einen Raum, dessen Bedingungen und Probleme man kennt. Die Teilnehmenden werden eben dort für und mit anderen tätig, wo sie auch sonst im Alltag unterwegs sind.“ (Quelle BDKJ)

Die KjG St. Clemens beteiligt sich gemeinsam mit dem Jugend Herz-Jesu Sterkrade e.V. an dieser Aktion. Unser Ziel ist es durch einen großen Spendenlauf und den Verkauf von Kuchen in unseren Gemeinden Spenden für ein gemeinnütziges Projekt in Oberhausen zu sammeln.

Spendenlauf am 25. Mai in Sterkrade

Mitten im Herzen von Sterkrade veranstaltet wir am Samstag, den 25. Mai 2019, einen Spendenlauf. Sowohl Kinder als auch Jugendliche und Erwachsene können an diesem als Läufer*innen teilnehmen. Aber auch Besucher*innen jeden Alters sind an diesem Tage herzlich willkommen!

Der Spendenlauf beginnt an diesem Samstag um 11 Uhr auf dem Schulhof des Freiherr-vom-Stein Gymnasiums (Wilhelmstraße 77, 46145 Oberhausen) und führt überwiegend durch den Sterkrader Volkspark. Die Läufer*innen bestimmen dabei selbst, wann sie ihren Lauf beginnen und beenden möchten. Zwischendurch können nach Belieben Pausen eingelegt werden. Um 16 Uhr wird der Lauf beendet. Danach besteht weiterhin die Möglichkeit zur Zusammenkunft und Begegnung auf dem Schulhof.

Für die Läufer*innen und Besucher*innen werden den ganzen Tag über unterschiedliche Speisen und Getränke auf dem Schulhof angeboten. Auch der Erlös aus diesem Verkauf kommt der Durchführung des Spendenlaufs und dem gemeinnützigen Projekt zugute. Läufer*innen erhalten eine Wurst und ein Softgetränk kostenlos und ihnen steht unbegrenzt Trinkwasser zur Verfügung.

Mitmachen kann jede*r! Hierfür ist nur eine kurze Anmeldung über den Button notwendig. Genaue Details zum Ablauf des Veranstaltungstags erhalten die Teilnehmer*innen dann kurz vorher per E-Mail. Anschließend muss sich jede*r Läufer*in um seine*ihre Sponsoren kümmern. Hierfür gibt es eine Sponsoren*innen-Karte zum downloaden und ausdrucken. Mit dieser können potenzielle Sponsoren*innen (Freunde, Verwandte, Bekannte etc.) angesprochen werden. Die endgültige Spendenhöhe hängt immer von der erreichten Rundenanzahl des*der Läufer*in ab. Wurde ein*e Sponsor*in gefunden, so wird diese*r mit Namen und Spendenbetrag pro Runde auf der Sponsoren*innen-Karte vermerkt. Die Karte muss am Tag des Spendenlaufes auf jeden Tag mitgebracht und bei der Anmeldung abgegeben werden! Hierauf bestätigen die Organisatoren*innen nach dem Lauf die Rundenanzahl.

Nach dem Spendenlauf sammelt der*die Läufer*in die Spendensummen von den einzelnen Sponsoren*innen ein und überweist die Gesamtsumme spätestens bis zum 31. Mai 2019 auf das nachfolgende Konto. Das Spendenergebnis der gesamten Sammelaktion wird am 02. Juni 2019 im Rahmen des Geburtstags der Propsteipfarrei St. Clemens auf dem Fest der Begegnung auf dem Großen Markt in der Sterkrader Innenstadt verkündet.

Kontoinhaberin: KjG St. Clemens – IBAN:  DE74 4006 0265 0045 6198 02
BIC: GENODEM1DKM – Geldinstitut: Darlehnskasse Münster eG
Verwendungszweck: Name des*der Läufer*in